Geschichte

 

Der arbeitskreis neu Plattform für Kulturvermittlung Salzburg ist die Weiterentwicklung des Salzburger Arbeitskreis für Museumspädagogik und kann auf eine fast 30-jährige Vereinstätigkeit zurückblicken. Mit Fortbildungsprogrammen, Vorträgen und Exkursionen nahm der Arbeitskreis eine Vorreiterrolle im Bereich der Museumspädagogik ein.

 

Magda Krön, langjährige Vorsitzende des Salzburger Arbeitskreis für Museumspädagogik, fasst den Werdegang des Vereins zusammen:

 

  • 1976 Im Haus der Natur arbeitet eine Mitarbeiterin zeitweise für Vermittlung

  • 1983 Für das neu gegründete Rupertinum wird eine Museumspädagogin in Vollzeit angestellt – Ines Höllwarth arbeitet bis 2000 in dieser Funktion

  • 1988 Landesausstellung Bajuwaren – eine Arbeitsgruppe entwirft ein erstes Vermittlungskonzept, eine junge Pädagogin wird angestellt, um es umzusetzen

  • 1988 Gründung des Fachbeirates Museumspädagogik
    Pilotprojekt im Salzburger Museum Carolino Augusteum (Salzburg Museum)

  • 1989 Mitarbeit an Landesausstellung „Mozart – Bilder und Klänge“, umfängliche museumspädagogische Aktivitäten werden geplant

  • Brief an Kulturministerin Hawlitschek: sie bietet Magda Krön an, gegen eine Stundenermäßigung für den Europaratskongress Museumspädagogik Programme zu entwickeln

  • 1990 Gründung „Salzburger Arbeitskreis für Museumspädagogik“ koordiniert vom Pädagogischen Institut (für Lehrerfortbildung zuständig)

  • 1991 Halbe Dienststelle für Kultur- und Museumspädagogik am Pädagogischen Institut
    Aktivitäten:
    Info-Folder Stadt und Land, später Homepage
    Info-Veranstaltungen für Lehrer
    Mitarbeit an Vermittlungskonzepten (z.B. Wehrmachtsausstellung, Salz etc.)
    Workshopreihen für Schulklassen

  • 1994 Budget des Landes für den Verein, um Fortbildungsveranstaltungen für Museumspädagogen durchführen zu können

  • Gemeinschaftsaktionen

  • Exkursionen (die letzte 2016 nach London)

  • 2002 Akademielehrgang Museumspädagogik (mehrere Durchgänge bis 2009)

 

(Magda Krön, Oktober 2017)

 

alle rechte vorbehalten © arbeitskreis neu

created by studio sepiida

login

unterstützt von:

created by